bewerben

Elektronische Prüflehren

Als Lehren- und Vorrichtungsspezialist entwickeln wir kontinuierlich neue Prüfsysteme und optimieren bereits bestehende Prüfmethoden. Wir bemühen uns stets darum, das passende Konzept für die Qualitätssicherung Ihres Projektes zu entwickeln.

Die Herausforderung in diesem Beispiel war die 100%-Prüfung eines Großserienbauteils. Die enormen Stückzahlen mussten schnell und genau geprüft werden und im Fall eines fehlerhaften Bauteils sollte die Stelle der Normabweichung angezeigt werden. So sollte der Werkzeugmacher auch Rückschlüsse über den Verschleiß ziehen können.

Wir haben daher eine elektronische Prüflehre für eine zeitsparende 100% Prüfung konzipiert. Mittels zwei großer Leuchten wird angezeigt, ob das eingelegte Bauteil i.O. oder n.i.O. ist. Sollte die rote Lampe ein n.i.O. Bauteil anzeigen, so kann man anhand einzelner LEDs sofort erkennnen an welcher Stelle das Bauteil nicht dem Soll entspricht. Diese Lehre wird seit 2014 erfolgreich für die Qualitätssicherung mehrerer Bauteile im Automobilbau eingesetzt.

[weitere Referenzen]