bewerben

Messlehren

Messvorrichtungen in sämtlicher Form gehören zu unseren Steckenpferden. Unser Lehren-Spezialist Rainer Büttner verfügt über jahrzehntlange Erfahrung in der Konstruktion und Fertigung von Lehren und Vorrichtungen jeder Art. Bei der Herstellung von Prüflehren muss sehr präzise konstruiert und gefertigt werden. Aus diesem Grund achten unsere Konstrukteure schon bei der Konzeption auf ein einfaches Handling und gleichzeitig auch eine hohe Prüf- bzw. Messgenauigkeit für den späteren Einsatz.

In diesem Beispiel zeigen wir eine Messlehre für ein Magnesium-Druckguss-Bauteil, welches für einen bekannten deutschen Automobilhersteller produziert wird. Neben der komplexen Geometrie ist der Clou bei diesem Modell eine platzsparende Befestigugsmöglichkeit des Einstellmeisters an der Unterseite der Lehre. So ist der Einstellmeister für ein nachträgliches Justieren stets greifbar und kann bei Nichtgebrauch nicht abhanden kommen.

[weitere Referenzen]