Die Möve - eine Geschichte über Fahrräder und Ingenieurdienstleistungen

„Im Flug durch's Land mit Möve“

Der Werbespruch aus dem Jahr 1930 war damals schon richtungsweisend und ist es für uns bis heute geblieben. Am 2. März 2011 haben sich die Gründer Tobias Spröte und Gordon Winter voller Tatendrang zusammen gefunden, um den Namen der seit 1961 stillstehenden Möve-Werke wieder aufleben zu lassen. Möve stand für Fahrräder höchster Qualität und dies soll auch zukünftig so sein.

Als sich 2011 die Möve-Group gründete, startete man zunächst mit der Vision die Ingenieur-Dienstleistungsbranche ein bisschen besser zu machen. Die Idee war einfach aber gut: Junge Ingenieure sollten fernab des Massenverleih-Geschäftes intensiv betreut, gut bezahlt und auf deutschlandweite Konstruktionseinsätze in der gesamten Region vorbereitet werden. Um dieses idealistische Ziel auch real umsetzen zu können, griffen die Firmengründer auf Ihre langjährige Erfahrung in der Dienstleistungsbranche zurück und reduzierten die Verwaltungskosten, um bei attraktiven Stundenverrechnungssätzen ein gutes Gehalt an die eigenen Mitarbeiter zahlen zu können. Gleich im ersten Jahr stieg die Zahl der Mitarbeiter auf 12 Personen.

Um sich weiter dem Ziel zu nähern, wurde das Unternehmen im darauffolgenden Jahr um eine Konstruktions- und Entwicklungsabteilung ergänzt. Ziel war es, Firmen deutschlandweit sowohl mit Dienst-, als auch mit echten Werkverträgen unterstützen zu können. Das Konzept der Möve-Group hatte Erfolg und die Zahl der Mitarbeiter stieg auf 20 Personen an.

Nun war es an der Zeit für ein eigenes Projekt : einen neuartigen Fahrradantrieb, der den Wirkungsgrad des Fahrrades rein mechanisch steigern sollte, um so die Kraft des Radfahrers effizienter zu nutzen. Um dies zu realisieren erweiterte sich die Möve-Group 2013 erneut um eine eigene Werkstatt zur Betreuung von Projekten im eigenen Haus. Der Entwicklung eines eigenen Produktes stand somit nichts mehr im Wege.

Mit nunmehr 30 Mitarbeitern und vielen deutschlandweiten Partnern ergänzte die Möve-Group 2014 ihre Leistungen für die Mitarbeiter um ein Trainee-Programm und eine Mitarbeiter-WG. So konnte auch für Kollegen, deren Heimatort weiter entfernt ist, eine angenehme Lebens-und Arbeitsatmosphäre geschaffen werden, in der sie ihre individuellen Fähigkeiten weiter entwickeln können. Gleichzeitig bekam der Fahrradantrieb mit „Cyfly“ einen eigenen Namen und die Firma Möve-Bikes wurde gegründet. Hier konzentriert sich seitdem ein Team aus Spezialisten nur noch auf Cyfly und andere Fahrradthemen. Erste Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Zwei Elevator Pitches wurden bereits gewonnen und auch der begehrte KFW-Award ziert inzwischen den Eingangsbereich der Firma.

Im Jahre 2015 angekommen, besitzt die Möve-Group mit etwa 40 Mitarbeitern nun ein umfangreiches Know-How und entsprechende Erfahrung, um auch ihr Unternehmen im Rahmen von Werk- oder Dienstverträgen erfolgreich zu unterstützen.

[REFERENZEN] | [KONTAKT]